Skip navigation bar
Luminous Logo
Luminous.at

Wissen

Hier möchten wir Ihnen so kurz wie möglich die Grundbegriffe für Beleuchtung bzw. das Basiswissen für LED Leuchtstoffröhren geben. Folgende Begriffe werden kurz erklärt:

Für detaillierteres Wissen bitten wir Sie, zb. in der Wikipedia oder in einer anderer Fachlektüre nachzuschlagen.

LED Technologie

Eine LED (light emitting diode - Leuchtdiode) ist ein elektronisches Halbleiter Bauelement. Wenn Strom in der Durchlassrichtung fließt, so strahlt die Leuchtdiode und gibt Licht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Leuchtmitteln sind LEDs richtungsabhänig und haben einen begrenzten Abstrahlwinkel. Die Lichtausbeute ist weit höher als bei Glühlampen. Weiters ist die Lebensdauer, abhängig von der verarbeiteten Qualität, um ein vielfaches länger als bei derzeit gängigen Leuchtmitteln. Ein weiterer Vorteil ist, dass LEDs nicht auf einmal ausfallen, sonder erst über die Jahre nur ein wenig schwächer werden (ca. 5-10%). Bei unseren Röhren sind die einzelnen LEDs alle so abgesichert, dass wenn eine ausfällt, nur diese ausfällt und nicht ein ganzes Segment.

Grob kann man unter den für die Erzeugung von Leuchtstoffröhren verwendeten LEDs 2 Arten unterscheiden: SMD und DIP LEDs. DIP LEDs werden von uns nicht mehr angeboten, da die SMD Variante um einiges vorteilhafter ist. Röhren mit DIP LEDs haben den gravierenden Nachteil, dass die Wärme der einzelnen LEDs nur über die 2 kleinen Kontaktverbinder (Strom) zur Platine abgeleitet wird. Dies hat negative Auswirkungen auf die Lebensdauer der LEDs und führt bereits nach einem (!) Jahr zu einem starken Leistungsabfall.

 

DIP LED SMD LED
DIP LED SMD LED

 

Lebensdauer von LED Röhren

Diese wird für LEDs (=Dioden) allgemein mit ca. 80.000h und mehr angegeben. Dies gilt aber nur für die LEDs selbst, nicht aber für die Elektronik in der Röhre. Diese ist für mindestens 40.000h ausgelegt, aber nicht für 80.000h, wie gerne angepriesen wird. Die Elektronik in der Röhre besteht aus hochwertigen Komponenten, welche eine Nutzungsdauer der kompletten Röhre von 40.000h und mehr zulassen.

Lumen (lm)

Das Lumen (lm) wird als Einheit des Lichtstroms verwendet und misst die gesamte von einer Strahlungsquelle ausgesandte sichtbare Strahlung. Hier ist zu bemerken, dass die Lumengröße bei herkömmlichen Leuchtstoffröhren typischerweise im 360° Winkel um das Leuchtmittel gemessen wird. Bei LED-Leuchtstoffröhren wird bzw. kann natürlich nur der nutzbare (sichtbare) Lichtstrom gemessen werden. Daher auch die Unterschiede im direktem Vergleich. Der Lumenwert an sich gibt nur Aufschluss über den maximalen Lichtstrom der Röhre (Multiplikation des Lichtstroms der einzelnen LED mit der Anzahl der verbauten LEDs). Bei unserer 1500mm 30mm Röhre erreichen wir so 2650lm. Erst die Messung der Lux zeigt aber das wahre Leistungspotential des Leuchtmittels. Bei uns finden Sie sowohl die Lumenwerte als auch die Luxangaben.

Wichtig: der Lumenwert einer Röhre ändert sich nicht, die Lux sind je nach Gegebenheit (Tag, Nacht, Umfeld, etc.) natürlich variabel.

Zum Verständnis: die Frage " Wie schnell sind 100PS?" wird niemand beantworten können.

Lux (lx)

Das Lux (lx) ist die Einheit der abgeleiteten Beleuchtungsstärke. Erst diese Größe macht es möglich, Röhren bzw. verschiedene Leuchtmittel auf eine feste Distanz zu vergleichen. Ein Lux gibt an, wieviel Lumen auf 1m² Fläche fällt (vergleichbarer Wert). Gemessen wird mit einem sog. Luxmeter, siehe auch.

Zum Verständnis, verglichen zu Lumen (oben): die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h gibt erst einen Vergleichswert, mit dem jederman etwas anfangen kann!

Farbwiedergabe (Ra)

Die Farbwiedergabestufe des Lichtes gilt als Qualitätsmerkmal. Je getreuer ein Gegenstand unter einer Beleuchtung bzw. Lichtquelle aussieht, desto besser ist die Farbwiedergabestufe. Je höher also dieser Wert, desto qualitativ höherwertiger also auch die Lichtquelle. Unsere Produkte haben eine durchgängige Farbwiedergabestufe (RA-Wert) von > als 84 Ra.

Farbtemperatur (in Kelvin)

Die Farbtemperatur (eng verknüpft mit der Lichtfarbe) ist ein Maß für den farblichen Eindruck einer Lichtquelle und wird in Kelvin gemessen. Je höher der Wert, desto neutraler bzw. bläulicher/kälter erscheint ein Gegenstand unter dem Licht. Unser Neutralweiß hat eine Farbtemperatur von ca. 4000-4500k, 840. Unser Kaltweiß (Tageslichtweiß) hat ca. 6000-6500k und entspricht der 865'er Bezeichnung. Warmweiß (830, 2700-3500k) wird nicht mehr angeboten, da hier die Lichtleistung sehr niedrig ist und Gegenstände unter diesem Licht sehr gelblich wirken. Siehe auch Lichtfarbe.

Lichtfarbe

Grob unterscheidet man zwischen warm-weißem, universal-weißem, neutral-weißem, tageslicht-weißem und sonnenschein-ähnlichem Licht. Diese Bezeichnungen sind eng verknüpft mit der Farbwiedergabe und der Farbtemperatur. Wir bieten Farben in Neutralweiß (4000-4500°, 840) und Kaltweiß (6000-6500°, 865, Tageslichtweiß) an. Empfohlen wird von uns grundsätzlich Neutralweiß, da hier die Farbwiedergabe unter dem Leuchtmittel optimal ist und ein leichter Warmstich enthalten ist (ideal für Office Bereich, Verkaufsräume, etc.). Kaltweiß ist etwas heller und wird für industrielle & gewerbliche Anwendungen empfohlen (Lager- und Produktionshallen), wo der Farbton eine geringere Rolle spielt (Tageslichtweiß) und eine maximale Lichtleistung wichtiger ist. Warmweiß ist grundsätzlich um einiges dunkler / gelblicher und hat weniger Anwendungsmöglichkeiten (Altenheime, Wohnraumbeleuchtungen, etc.). Diese Farbe bieten wir nur mehr auf Bestellung an.

Abstrahlwinkel - Ausleuchteverhalten

Dieser Winkel gibt an, wie weit die Leuchtstoffröhre nach links und rechts strahlt. Eine herkömmliche Röhre strahlt typischerweise rund um das komplette Leuchtmittel, also 360°. Mit Hilfe von Reflektoren wird versucht, das nach oben strahlende Licht nach unten zu werfen, was gelingt oder auch nicht. Reflektoren erblinden über die Jahre, eine periodische Reinigung verzögert die Abnutzung.

Ein großer Unterschied zu LED Leuchtstoffröhren besteht in der Messung des Lichtstroms: Lumen-Werte von LED Röhren werden nur auf den effektiven Abstrahlwinkel angeben, daher auch die großen Unterschiede der Zahlen im direkten Vergleich. Im Gegensatz dazu sind aber die Lux-Werte jene Werte, welche direkt vergleichbar sind.

Folgend die gemessenen, effektiven Lux Werte beim direkten Vergleich von einer Luminous LED-Leuchtstoffröhre und einer herkömmlichen Leuchtstoffröhre (Markenware), gemessen bei 3m Höhe (Standardmaß).

Schema des Beleuchtungswinkels

0m 1m 2m 3m
Philips Master 58W 87lx 71lx 41lx 31lx
Luminous SMD 17W 85lx 60lx 33lx 18,4lx
Luminous SMD 22W 101,3lx 72,3lx 42,6lx 23,4lx

 

Vorteile der LED Technologie

bis zu 70% reine Energiekostenersparnis, hohe Lichtleistung, umweltfreundlich, einfacher Einbau...

...bei LED Leuchstoffröhren von luminous gibt es nur Vorteile. Sie als Kunde stehen bei uns im Mittelpunkt!

Vielen dank für Ihren Besuch.
Luminous.at: Ein Unternehmen der Dreamline Gruppe.